Krankengeldrechner Berechnen Sie Ihre Versorgungslücke

Berechnen
Bitte tragen Sie Ihr monatliches Brutto- und Nettoeinkommen ein (ganzzahlig)
Bestimmung der Beitragsbemessungsgrundlage
Als Grundlage für das gesetzliche Krankengeld dient der kleinste ermittelte Wert aus den folgenden Berechnungen. Die Berechnung erfolgt auf Basis der Einkommensangaben und ersetzt keine individuelle Beratung.
70% vom mtl. Bruttolohn
0
90% vom mtl. Nettolohn
0
70% der Beitragsbemessungsgrenze
0
Krankengeld der gesetzlichen Krankenkasse
Bemessungsgrundlage (siehe oben)
0
abzüglich Sozialversicherungsanteil (12,275%)*
0
Sie erhalten als Krankengeld:
0
* Der Sozialversicherungsanteil 2020 ergibt sich aus der Summe von: 9,3 % Renten-, 1,2 % Arbeitslosen- und 1,775 % Pflegepflichtversicherung für Kinderlose
Ihre Versorgungslücke
jetziges monatliches Netto
0
monatliches Krankengeld durch die GKV
0
Versorgungslücke monatlich
0
Benötigtes Krankentagegeld
0
Der Rechner ermittelt anhand einer Faustformel einen ungefähren Bedarf, der aufgrund individueller Gegebenheiten wie Kinder und Steuerklasse abweichen kann.
Details der errechneten Versicherungslücke
Weniger Details